Projekt „Aufbruch – Unser Lebensrucksack“

Projekt „Aufbruch – Unser Lebensrucksack“

Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b und die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen haben im katholischen Religionsunterricht das Projekt „Aufbruch – Unser Lebensrucksack“ erarbeitet. Unterstützt wurden sie dabei von der Schulsozialpädagogin Frau Hermann-Peuser, der Klassenlehrerin der Klasse 10b Frau Herdlitschka und der Religionslehrerin und Schulseelsorgerin Frau Hasenfratz.

Mit folgenden Themenbereichen haben sich die Schülerinnen und Schüler auseinandergesetzt und diese gemeinsam erarbeitet:
· Reflektieren der eigenen Schulzeit
· Aufbruch – was bedeutet das für mich
· Ziele für die Zeit nach der Schule
· Die eigenen Kompetenzen, Fertigkeiten und Fähigkeiten kennen lernen

Die Ergebnisse des Projektes sind noch bis zum Ende des Schuljahres im Eingangsbereich der Eichendorffschule ausgestellt.