Kartoffelfest

Bei sommerlichen Temperaturen fand am Freitag, 12.10.2018 zwischen 11:30 und 13:00 Uhr das Kartoffelfest der Eichendorffschule statt. Produkte aus dem eigenen Schulgarten wurden bereits Wochen vorher verarbeitet und heute zum Kauf angeboten. So gab es Apfelgelee, Apfelkompott, Sirup verschiedenster Geschmacksrichtungen, Marmeladen, Tomatensoße, selbst getrocknete Apfelchips und sogar Ringelblumensalbe. Die Produkte werden gern von Eltern gekauft, weil sie eine tolle Qualität haben, gut schmecken und absolut „bio“ sind.

 

Neben diesen Produkten zum Mitnehmen gab es natürlich auch gleich etwas zu essen. Den ganzen Vormittag hatten die Schüler der Klasse 4 unter Anleitung der Lehrer und Erzieherinnen in der Küche geschnippelt, geschält und gekocht. Der heutige Vormittag stand also ganz im Zeichen der Vorbereitung des Kartoffelfestes, dabei kam der Spaß natürlich nicht zu kurz.

 

Stolz und zufrieden präsentierten die Kinder dann ab 11:30 Uhr das, was sie aus der eigenen Ernte gezaubert hatten. Die leckeren „Potato Wedges“ mit Kräuterquarkdipp, die Bratkartoffeln und die Kürbissuppe wurden an alle Schüler der Grundschule und die Eltern verteilt. Es schmeckte allen so gut, dass nichts übrig blieb. Auch dieses Jahr war das Interesse der Eltern wieder überwältigend. Schön, dass sich so viele die Zeit genommen hatten um vorbeizuschauen.