Großer Erfolg der Eichendorffmädchenmannschaft beim Regierungspräsidiumsfinale

Nach dem souveränen Erfolg bei den Kreismeisterschaften durfte sich die Fußballmädchenmannschaft der Eichendorffschule nun mit den 9 besten Mannschaften aus dem Regierunsbezirk Freiburg messen.

Die Mannschaft (Jahrgang 07- 04), bei der nur 4 Mädchen aktiv im Verein sind, spielte bei hochsommerlichen Temperaturen in Hausach, z.T. gegen eingespielte Mädchenmannschaften, ein überzeugendes Turnier.

Nach drei Siegen in Folge musste man sich im entscheidenden Spiel um den Gruppensieg, gegen körperlich überlegene Gegner nach großem Kampf, zum ersten Mal knapp geschlagen geben. Das direkt im Anschluss stattgefundene Spiel um Platz 3 konnte unsere Mannschaft lange Zeit offen halten und führte bis 10 Sekunden vor Schluss verdient. Leider reichte die Kraft nicht aus dieses knappe Ergebnis über die Zeit zu bringen. Im Elfmeterschießen war der Gegner dann treffsicherer.

Die Mädchen kämpften alle in jedem Spiel bis zum Umfallen, hielten sich an die taktischen Vorgaben, waren fair zum Gegner, erzielten schöne Tore und traten immer als Mannschaft auf.

Im Team spielten: Leonie Sachs, Klara Schmidt, Amrit Vrijah , Laura Cosovic, Selen Yilmaz, Malin Baur , Denize Keles, Mounira Aknouche, Florenta Abiti, Selina Topbas. Betreut wurde die Mannschaft von Herrn Keller und Frau Westen.

Fußball Mädels