Energiewendetage 2016 – Die 6a wendet mit!

 

energiewendetage

Energiewendetage 2016 – Die 6a wendet mit!

Dieses Jahr rief das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg zum zehnten Mal Schulen und Betriebe dazu auf, im Sinne der Energiewende Veranstaltungen rund um die Themen Energien, Energiesparen, Energieeffizient und Klimaschutz anzubieten. Die Eichendorffschule ist diesem Aufruf gefolgt und wendet mit!

Im Rahmen der Energiewendetage besuchte die Klasse 6a am Donnerstag, den 15.09.2016 im Fach BNT die Öko-Siedlung in Donaueschingen. Gemeinsam mit Schulleiter Wolfram Möllen, Peter Rögele und Klassenlehrerin Jennifer Brandt durften die Schülerinnen und Schüler unter der Führung von Herrn Michael Blaurock Möglichkeiten des Energiesparens vor Ort erleben. Die Ökosiedlung, die vor etwa 25 Jahren entstand, besteht aus Solarhäusern, Erdhügelhäusern und Blockhäusern, denen allen gemein das Ziel des Umweltschutzes ist. Dazu tragen neben ausgefeilten Dämmmethoden auch die Gewinnung von Strom durch Solarplatten und Blockheizkraftwerke bei.

Begeistert warfen die Kinder einen Blick ins Innere eines Erdhügelhauses und lauschten interessiert Herrn Blaurocks Erklärungen zum Blockheizkraftwerk. Doch damit nicht genug: Neben Wissenszuwachs und Spaß gab es auch noch Butterbrezeln und Apfelschorle.

Im Unterricht wurde anschließend das Gelernte aufgegriffen und die Schülerinnen und Schüler stellten Überlegungen an, wie sie selbst als aktive Akteure im Alltag Energie einsparen können. Ein lehrreicher und spannender Tag für alle Beteiligten. Ganz herzlichen Dank an Herr und Frau Blaurock!!

energiewendetage3 energiewendetage2 energiewendetage1