Austausch mit Saverne

Austausch mit Saverne 

Bei der 2. Begegnung mit unseren Austauschpartnern mussten wir schon um   7.00 Uhr an der Bushaltestelle sein. Nach einer dreistündigen Busfahrt waren wir endlich in Saverne angekommen. Dort begrüßten wir uns gegenseitig mit vorher einstudierten Liedern. Die Direktoren beider Schulen hielten eine kurze Rede. Danach durften wir uns am Zopf und Getränkebuffet bedienen. Als wir uns alle satt gegessen und unseren Durst gestillt hatten, ging es mit Spielen weiter. Danach durften wir in die Gastfamilien. Dort überreichten wir erst einmal unsere Gastgeschenke. Dann gab es auch bald Mittagessen. Danach konnten wir noch lange mit unseren Austauschpartnern spielen. Um 16.00 Uhr gingen wir zu einer  Stadtführung. Wir hatten viel Spaß dabei, die Fragebögen auszufüllen und lernten dabei auch etwas. Als die Stadtführung vorbei war, durften wir wieder in die Familien. Dort aßen wir bald zu Abend. Nachdem wir noch ein bisschen spielen konnten, mussten wir schon wieder zurück zu der Bushaltestelle. Wir stiegen  in den Bus ein und winkten unseren Partnern noch ein letztes Mal zu, dann fuhr der Bus los. Um 22.00 Uhr kamen wir in Donaueschingen an. Dort wurden wir von unseren Eltern schon erwartet. Am nächsten Tag hatten wir glücklicherweise erst zur 2. Stunde Schule.

Rika Gasser, Nicola Jung

Bild 1 Saverne Bild 2 Saverne