Abschlussfahrt der Klasse 9b nach Hamburg

Abschlussfahrt der Klasse 9b nach Hamburg

Nachdem die schriftlichen Abschlussprüfungen überstanden waren, machte sich die Klasse 9b zusammen mit  ihren Lehrkräften Frau Müller und Herr Gaiser vom 08.06.2015 bis zum 12.06.2015 per Reisebus auf den Weg nach Hamburg.

Bei bestem Wetter bekamen die SchülerInnen bei einer Stadt-und Hafenrundfahrt einen ersten Überblick über die Sehenswürdigkeiten der schönen Hansestadt. Zu Fuß wurde Hamburg natürlich auch erkundet:  Rathaus, Alster, Landungsbrücken, Speicherstadt, Reeperbahn, Michelskirche und vieles mehr.

Beim Besuch vom „Dialog im Dunkeln“ konnten die SchülerInnen selbst erfahren, wie blinde Menschen ihren Alltag bewältigen. Mit einem Blindenstock ging es durch dunkle Räume, die Alltagssituationen darstellten. Dieses Erlebnis beeindruckte die Klasse sehr.

Im Hamburg Dungeon wurde in einer Kombination aus Gruselkabinett, Show und Fahrgeschäften die Geschichte Hamburgs von Schauspielern dargestellt, was allen sehr gut gefallen hat.

Den letzten Tag verbrachte die Klasse in Friedrichskoog an der Nordsee. Da gerade Ebbe war, konnten die Schüler kilometerweit im Watt wandern und dabei Krebse, Muscheln und Quallen entdecken.

Mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken kam die Klasse zurück nach Donaueschingen.