Abschied auf hohem Niveau

Abschied auf hohem Niveau

Am 26. Juli 2016 verabschiedeten sich die Schüler der Klasse 4 von der Eichendorffschule mit dem Theaterstück „Ein Wolf lernt lesen“. Das Lehrreiche Stück wurde mit viel Witz und großem schauspielerischen Talent aufgeführt und zeigte die ganze Palette dessen, was die Schüler während der vier Jahre an der Eichendorffschule gelernt hatten. Musikalisch wurde die Veranstaltung mit zwei französischen Liedern von der Französisch-AG und einem Abschlusslied aller Schüler untermalt. Letzteres wurde von zwei Schülern mit der Gitarre begleitet. Die gesamte Moderation des Nachmittags wurde selbstbewusst und mit viel Schwung von Viertklässlern übernommen.

Rektor Wolfram Möllen bedankte sich am Ende der Veranstaltung bei den Eltern für die gute Zusammenarbeit und bei den Lehrern für ihre sehr gute und professionelle Arbeit. Herr Möllen hatte dann noch die schöne Aufgabe sechs Preise an die Schulbesten zu vergeben. Die Schüler Nicola Jung Klasse 4a, Silvia Graf, Marie-Elisabeth Mundweiler Klasse 4b und Leni Thoma, Joana Maria Glessner und Luana Aguiar Klasse 4c haben die Traumnote 1,0 erreicht.

Nach diesem kurzweiligen und niveauvollen Nachmittag trafen sich die Klassen im Klassenverband um noch sehr persönlich und nicht ohne die ein oder andere Träne Abschied zu nehmen.