Logo_Förderverein

Förderverein

Beitrittserklärung

(Download)
Wir, der Förderverein der Eichendorffschule Donaueschingen, wirken auf vielfältige Weise im Schulleben mit. Unsere Aufgabe ist es die Förderung der Bildungsmöglichkeiten für Schüler und Schülerinnen an der Eichendorffschule durch unterschiedlichste Aktivitäten finanziell zu unterstützen:

Schulprojekte zur Unterstützung des sozialen Friedens und
Stärkung der Zusammengehörigkeit.

Wir fördern die Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus, unterstützen die AGs und Kurse zur Teambildung und Erlebnispädagogik. Durch einheitliche T-Shirts stärken wir das „Wirgefühl“.

  • Projekt „Klasse 2000“
    Programm für die Klassen 1 – 4 zur Unterstützung gesunder Ernährung, Stärkung des Selbstvertrauens und der sozialen Kompetenz im Umgang miteinander.
  • Stark-Mach-Kurse
    Training zur Persönlichkeitsentwicklung und Gewaltprävention für Viertklässler.
  • Schulgarten
    Der Schulgarten dient zum praxisbezogenen Unterricht in der Natur. Die Schüler pflegen gemeinsam verschiedene Gemüse- und Pflanzenbeete und bereiten leckere Gerichte aus der eigenen Ernte zu.

Individuelle Unterstützung

Wir bieten bedürftigen Kindern finanzielle Unterstützung beim Mittagstisch,
bei Landschulheimaufenthalten oder in persönlichen Notlagen.

Spiel, Bewegung & Spass

  • Pausenspiele
    Durch die Anschaffung von „Bewegungskisten“ mit Spielen für die Pausen, neuen Sport- und Spielgeräten, sowie der Unterstützung der Schule bei der Ausstattung einzelner Räume, geben wir den Schülern die Möglichkeit, ihre Pausen spielerisch und kreativ zu nutzen.
  • Waldzimmer
    Das Waldzimmer ist ein durch Schüler angelegter Erlebniswald, der im Rahmen einer AG von Schülern für Schüler gepflegt wird. Neben Insektenhotels, selbst gebauten Tipis und einem Klassenzimmer im Freien gibt es hier jede Menge zu entdecken

Schulveranstaltung

Wir veranstalten alle zwei Jahre einen Sponsorenlauf und jährlich eine Nikolausaktion, bei der wir alle Klassen beschenken. Ebenso unterstützen wir regelmäßig den Elternbeirat bei der Organisation des Schulfestes, zu dem neben den Kindern auch alle Lehrer und Eltern eingeladen sind.

Wasserspender

Es wurde ein Wasserspender angeschafft. Die Schüler haben nun freien Zugang zu Trinkwasser und können sich in den Pausen mit Trinkflaschen, von denen sie eine umsonst bekommen, mit Wasser versorgen.